SONDERANGEBOTE | BEWERTUNGEN | IN UND UM | GESCHEHEN | FOTO | NEWS |
BASILIKA DI SANT'ANDREA IN MANTUA LOMBARDIA:


BASILIKA DI SANT'ANDREA IN MANTUA LOMBARDIA

Basilika di Sant'Andrea in Mantua Lombardia

Renaissance ist die Basilika Concattedrale di Sant'Andrea ist die größte Kirche in Mantua, entworfen von Leon Battista Albertisi.
Der Zweck des neuen Gebäudes wurde um die Pilger zu beherbergen, die während des Festes der Himmelfahrt, kam das war verehrt ein Fläschchen mit, was geglaubt wird, um das Blut von Cristo.
La, die Reliquie in einer Prozession am Karfreitag getragen wird, und ist in der Krypta der Basilika erhalten.

Der Plan ist ein lateinisches Kreuz mit einem einzigen Kirchenschiff, bedeckt von einem Tonnengewölbe mit Kassen. Die Seitenkapellen sind rechteckiger Grundfläche, umrahmt von einem Bogen Eingänge, die Fassade integriert. Drei kleinere Kapellen sind in den Wänden der Säulen erhalten.

Die Fassade
ist auf einem römischen Triumphbogen konzipiert.
Die großen mittelbogen ist eingerahmt von korinthischen Pilastern, die die volle Höhe der Fassade zu erweitern, die so genannte Ui Wände riesige Bestellung. sind zwischen korinthischen Pilastern Bögen über den beiden seitlichen Türen überlappt.

Der imposante gotische Turm
beherbergt 5 des neunzehnten Jahrhunderts Glocken (La2, tun # 3, Mi3, tut # 3, La3), von denen die größte, 2555 kg Gewicht von Carr zusammengeführt wurde.


BASILIKA DI SANT'ANDREA IN MANTUA LOMBARDIA

Informazioni article by:
REDAZIONE, Pisa
Redazione






PisaOnline | Piazza Armerina | Hotels Web | Italia Search | powered by Internet Provider Pisa